© Dalmatiner von der hohen Würde 2002 - 2018

Fütterung

Was fütter’ ich nur diesem Hund ? Es   gibt   viele   verschiedene   Ansichten   was   man   einem   Dalmatiner   füttern   sollte.   Die   Produktpalette reicht von unzähligen Trockenfuttersorten über Dosenfutter bis hin zum Barfen. B.A.R.F.,   zu   deutsch   Biologisch   artgerechtes   rohes   Futter,   ist   eine   auf   rohem   Fleisch,   Knochen,   rohem Gemüse   und   Obst   basierende   Fütterungsart   mit   hohem   Proteingehalt.   Außer   Schweinefleisch,   dass das   Aujetzky-Virus   enthalten   könnte   welches   für   Hunde   tötlich   sein   kann,   darf   alles   an   Fleischsorten gefüttert    werden.    An    Gemüse    darf    einiges    im    Napf    landen    außer    Zwiebeln,    Auberginen,    rohe Kartoffeln,   Paprika,   Tomaten   und   Avocados.   Auch   sämtliche   Hülsenfrüchte   und   Kohl   verträgt   der Hund     nicht     gut.     Reife     Früchte     können     fast     alle     verfüttert     werden     außer     Weintrauben, Holunderbeeren,   Physalis,   Quitten   und   Karambole   denn   die   enthalten   für   den   Hund   schädliche Stoffe.   Das   frische   Fleisch   sollte   immer   kühl   aufbewahrt   werden   und   vor   allem   frisch   sein   denn   auch dies   kann   von   Parasiten   befallen   sein.   Es   gibt   einige   Futterlieferanten   die   B.A.R.F   Futter   direkt   nach Hause liefern. Im   Gegensatz   zu   vielen   Gerüchten,   muss   nicht   jeder   Dalmatiner   automatisch   purinarm   ernährt werden.   Nur   Dalmatiner   mit   zu   saurem   Urin   (Uratkristallen)   sollten   purinarm   ernährt   werden.   So kann    purinarme    Ernährung    bei    gesunden    Hunden    zu    basischem    Urin    und    daraus    folgend    zur Bildung von Blasensteinen und Blasenentzündungen führen. Bevor    man    seinen    Dalmatiner    also    unnütz    auf    eine    Diät    setzt,    sollte    man    vorher    seinen    Urin untersuchen    und    ein    Blutbild    erstellen    lassen.    Dementsprechend    kann    man    dann    mit    der passenden Fütterungsmethode fortfahren. Trockenfuttersorten Viele    Trockenfutterhersteller    prahlen    mit    vitaminreichem    Futter,    exotischen    Gewürzen,    toller Verpackung   und   locken   mit   geringem   Preis.   Auf   der   Rückseite   der   Verpackung,   sollte   man   sich   die Zeit   nehmen,   stellt   sich   oft   heraus,   dass   das   ausgesuchte   Futter   schrecklich   miserabel   ist.   Das   größte Problem   ist   der   hohe   Getreideanteil   sowie   tierische   Nebenerzeugnisse   die   meist   aus   Abfall   wie   Fell, Federn,   Klauen   und   Schnäbel   bestehen.   In   der   freien   Natur,   seien   es   Wölfe   oder   Wildhunde,   werden Sie   nie   erleben,   dass   eines   dieser   Tiere   Getreide   futtert.   Beeren,   Fleisch,   Mageninhalt   und   Knochen sowie einige Gräser und Kräuter sind Hauptbestandteile der Nahrung. Getreide   hingegen   kann   zu   Blähungen,   Fehlgärung,   Parasitenbefall   und   Durchfall   führen.   Auch   bei unseren   Haushunden   reagieren   viele   auf   das   Getreide   mit   allergischen   Reaktionen   wie   geröteter Haut    unter    den    Achseln,    an    den    Innenseiten    der    Oberschenkel    und    unter    dem    Bauch.    Auch chronische   Ohrenentzündungen   können   ein   Anhaltspunkt   für   eine   Allergie   sein.   Juckreiz   und   Pusteln sind   ebenfalls   Zeichen   für   eine   allgerische   Reaktion   oder   eine   Lebensmittelunverträglichkeit.   Man sollte   sich   die   Bestandteile   eines   Futters   gut   durchlesen   bevor   es   bei   dem   Dalmi   im   Fessnapf   landet. Das   Gleiche   gilt   auch   für   Dosenfutter.   Hier   finden   sie   eine   kleine   Auflistung   von   gut   verträglichen Trocken- und Nassfuttersorten: Futtersorten für Dalmatiner mit normalem Purinabbau Real Nature Adult (ohne Reis, Mais, Weizen, Gluten, Soja, Nebenerzeugnissen, Fleischmehl) Happy Dog Caribic, Africa, Neuseeland, Toscana (ohne Reis, Weizen, Gluten und Soja) Pro Plan Sensitiv (ohne Lachs, Gluten, Weizen und Soja) Vet Concept (glutenfreie Zutaten, hoher Fleischanteil, getreidefrei) Platinum    Lamb    and    Rice    (frei    von    tierischen    Nebenerzeugnissen    und    Zusatzstoffen,    hoher Fleischanteil) Futtersorten für Dalmatiner mit Uratkristallen Reddy Canine Low Protein Dr. Clauders Nassfutter Low Protein Wolfsblut Wild Duck Adult mit 21 % Protein Dog Low Protein von Vet Concept (nur mit Rezept bestellbar, also vom TA) Nassfuttersorten Real Nature (hoher Fleischanteil, glutenfrei, getreidefrei, frei von Zusatzstoffen) O’Canis (hoher Fleischanteil, glutenfrei, getreidefrei, frei von Zusatzstoffen) Gran Carno von Animonda (hoher Fleischanteil, glutenfrei, teilweise getreidefrei) Xantara (getreidefrei, glutenfrei) Terra Canis (getreidefrei, glutenfrei, hoher Fleischanteil, frei von Zusatzstoffen) Platinum (hoher Fleischanteil, frei von Zusatzstoffen) Unverträgliche Futtersorten Pedigree, Chappi und Draft sind für den Dalmatiner ungeeignete Futtersorten