© Dalmatiner von der hohen Würde 2002 - 2018

Hundesport

Das   der   Dalmatiner   ein   ausdauernder   Läufer   und   zudem   extrem   sportlich   ist,   sollte   jedem   bekannt sein.    Daher    eignet    sich    diese    Rasse    hervorragend    für    alles    was    mit    Bewegung    zu    tun    hat.    Bei Radtouren,   Jogging,   Ausritten,   Wanderungen   sowie   Inlineskaten   ist   der   Dalmi   Feuer   und   Flamme   und läuft   wahnsinnig   gerne   nebenher.   Aber   auch   speziellen   Hundesport   kann   man   mit   ihm   sehr   gut betreiben    wie    Agility,    Dogdancing,    Cani    Cross,    Zughundesport    (Sacco,    Schlitten),    Flyball,    Frisbee, Mobility und Obedience. Meine   Hunde   finden   Agility   und   Schlittenarbeit   unheimlich   spannend   und   selbst   die   zarte   Schussel hüpft   ab   und   an   mal   gerne   über   ein   niedriges   Hindernis.   Kleine   Hindernisrennen   lassen   sich   gut   in einem   größeren   Garten   üben   und   die   passenden   Utensilien   hierfür   kann   man   entweder   selber   nach fachlicher   Anleitung   bauen   oder   in   geeigneten   Geschäften   und   online   erstehen.   Vorab   sollte   sich jeder   über   den   Sport   ausführlich   informieren   denn   auch   ein   leichter   Parcours   kann   zu   Verletzungen führen   wenn   der   Hund   sich   vorher   nicht   genügend   aufwärmen   konnte   oder   die   Hürden   zu   hoch eingestellt   sind.   Dazu   können   Sie   einen   Trainer   befragen,   in   spezielle   Hundesportvereine   eintreten aber   sich   auch   im   Internet   sachkundig   machen.   Wer   seinen   Dalmatiner   körperlich   aber   auch   geistig fit   hält   und   seinem   Leistungsdrang   nachgeht,   wird   einen   rundum   glücklichen   Vierbeiner   an   seiner Seite haben.